• A-
  • A+

| ALUMNI-PORTRÄT DER WOCHE: MAX LANG, ABSOLVENT ANIMATION (2011)

"WICHTIG IST, DAS BESTE ZU GEBEN, NIE ZU SCHNELL ZUFRIEDEN ZU SEIN UND IMMER DAZU ZU LERNEN."

Eine kleine Maus, die sich auf einem Spaziergang durch den Wald Respekt vor gefährlichen Tieren verschafft, oder eine Hexe, die sich wider Erwarten loyal ihren Weggenossen gegenüber verhält: Max Langs Kinderbuch-Adaptionen DER GRÜFFELO und FÜR HUND UND KATZ IST AUCH NOCH PLATZ erhielten 2011 und 2014 jeweils eine Oscar-Nominierung in der Kategorie „Bester animierter Kurzfilm.“ Sein Lieblingsprojekt ist allerdings ein Buch, das er gemeinsam mit seiner Frau für seine Kinder selbst geschrieben hat.

Zum vollständigen Porträt geht es HIER.