• A-
  • A+

Tschüss, war schön!

Winter 2020/21. Ein studentisches Filmteam möchte einen Dokumentarfilm über die Arbeit einer Bestattungsfirma drehen. Doch die Pandemie macht ihnen einen Strich durch die Rechnung. Noch gibt es noch keine Impfungen oder Möglichkeiten, sich testen zu lassen. Bei einer Totenversorgung oder Überführung mit Filmteam vor Ort zu sein und dabei Corona konform zu bleiben, ist nicht möglich.

Es fehlt also die Leiche.

Da entscheidet sich der Regisseur zu einem rigorosen Schritt.

Allgemeine Infos

Genre: Dokumentarfilm, Mocumentary, Tragikomödie

Herstellungsjahr: 2022
Länge: 21:55 min.

Originalsprache: Deutsch

Crew

Regie: Simon Schares
Bildgestaltung/Kamera: Hannah Schwarzl
Filmmusik: Jonas Vogler
Ton: Tianqin Li
Schnitt: Lucas Cantera Fohsl
Producer*in: Bernhard Strobel
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg GmbH
Interviewpartner*in: Claudia Jungeilges, Patrick Jungeilges, Hendrik Jungeilges
Steadycam Operator: Christoph Werner

Festivalteilnahmen

St. Ingbert filmreif! - Das Bundesfestival junger Film 2022

Auszeichnungen

St. Ingbert filmreif! - Das Bundesfestival junger Film 2022
Innovationspreis & Preis der Nachwuchsjury

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Staatsministerin für Kultur und Medien