• A-
  • A+

THERE AND BACK AGAIN: ALUMNI STELLEN SICH VOR

Jeweils 17.00 bis 19.30 Uhr, Kino Caligari 

In der Regel bestehen die Veranstaltungen aus dem Screening eines aktuellen Alumni-Projekts und anschließendem Gespräch. Sie sind offen für externes Publikum.

  • 22.5.2019
    Sven Taddicken (Buch, Regie) 
    DAS SCHÖNSTE PAAR (szenischer Film, FSK 16)

    Sven Taddickens neuer Film ist ein sensibles wie mitreißendes erzähltes Liebesdrama. Die beiden Lehrer Liv und Malte sind ein glückliches Paar, das seinen romantischen Sommerurlaub auf einer Mittelmeerinsel genießt. Als ein plötzlicher Überfall durch drei Jugendliche in einen sexuellen Übergriff mündet, wird ihr bisheriges Leben aus der Bahn geworfen. Zwei Jahre später: Das Paar hat an seiner Beziehung festgehalten und erstaunliche Stärke im Umgang mit dem traumatischen Erlebnis bewiesen. Doch dann begegnet Malte zufällig einem ihrer Peiniger. Getrieben von der Sehnsucht nach Gerechtigkeit, nimmt er die Verfolgung des Täters auf und setzt damit die gerade zurückgewonnene Stärke, vor allem aber das Vertrauen und die Liebe von Liv, aufs Spiel. (Quelle: Filmfest Hamburg)

    TRAILER

  • 19.06.2019
    Johanna Benz
    (Regie) und Julia Schlingmann (Bildgestaltung/Kamera) 
    BELLA PALANKA (Dokumentarfilm, frei ab 18! Kein Zutritt für Minderjährige!)

    Ein serbisches Dorf als Auffanglager für abgeschobene Straftäter aus Deutschland und Österreich: Emrah ist schon mehr als ein Jahr in Bela Palanka und will schnellstmöglich wieder weg. In dem ehemaligen Nobelhotel im Dorf Bela Palanka an der serbisch-bulgarischen Grenze wird Deutsch gesprochen. Die "Hotelgäste" bestehen ausschließlich aus abgeschobenen Straftätern mit serbischen Wurzeln. Ihre Zukunft in der alten Heimat ist ungewiss.

    Die Regisseurin Johanna Bentz unterstützt ihren Protagonisten Emrah bei seinem Wunsch, einige der schicksalsweisenden Stationen seines Lebens mit seinen Kumpanen nachzuspielen, vom Schulgespräch bis zur nachgestellten Messerattacke, dessen Opfer er als Jugendlicher war. Dabei gelingt ihr ein unverstellter Einblick in das Leben eines Drop-outs, in dem dennoch gelegentlich ein kleiner Hoffnungsschimmer aufglimmt, und wenn es nur handgestrickte Socken von der Freundin sind. (Quelle: 3.SAT)

    TRAILER


  • 24.7.2019
    Cyril Boss
    (Regie) und Philipp Stennert (Regie) 
    DER PASS (8-teilige Thriller-Serie für SKY)

    Exakt auf der deutsch-österreichischen Grenze wird eine grausam in Szene gesetzte Leiche gefunden. Beide Länder entsenden einen Ermittler um den Fall aufzuklären: Für Ellie Stocker (Julia Jentsch) aus Berchtesgaden ist es die erste große Herausforderung ihrer Karriere, während der Kollege Gedeon Winter (Nicholas Ofczarek) aus Österreich mit seinem Polizisten-Dasein längst abgeschlossen zu haben scheint. Schon bald werden weitere Opfer gefunden. Für Ellie und Gedeon wächst der Druck, die Motive des Serientäters zu verstehen und weitere Morde zu verhindern.

    Unter der Regie von Cyrill Boss und Philipp Stennert fanden die Dreharbeiten für die Sky Original Production "Der Pass" von November 2017 bis April 2018 in Österreich statt. Neben Julia Jentsch ("Sophie Scholl - Die letzten Tage"; "Das Verschwinden") und Nicholas Ofczarek ("Braunschlag", "Altes Geld") in den Hauptrollen sind u.a. Franz Hartwig, Hanno Koffler und Lucas Gregorowicz ("Lommbock", "SS-GB") zu sehen.(Quelle: Sky)

    TRAILER