• A-
  • A+

Montage Schnitt

Gisela Castronari - Jaensch

Biographie

1976 - Abitur in Berlin
anschließend Studium der Kunstgeschichte
1980 - Cutterassistentin i. d. Bavaria Filmstudios München
seit 1983 Filmschnitt im dokumentarischen und szenischen Film
seit 2013 Dozentin für Montage an der Filmakademie Ludwigsburg
seit 2015 zusammen mit Jens Klüber Leitung der Abteilung Montage/Schnitt

In dem Film DIE FRAU MIT DEN 5 ELEFANTEN holt Swetlana Geyer, die Übersetzerin der 5 großen Romane Dostrojewskis, ein Bügelbrett hervor, stellt es auf, testet die Temperatur des Bügeleisenes und fängt an zu bügeln. Beim Waschen verlieren die Fäden ihre Orientierung. Man muss eigentlich dem Faden helfen, seine exakte Orientierung wieder zu bekommen. Es ist ein Gewebe, eine Textur, ein Faden innerhalb von mehreren Fäden….
Für mich ist die Montage ähnlich, alles ist miteinander verwoben, wir müssen "nur" die Orientierung herstellen.

Preise und Auszeichnungen
1990 Hess. Filmpreis für Schnitt STEP ACROSS THE BORDER
1996 Dt. Kamerapreis szen. Schnitt ROHE OSTERN
2000 Dt. Kamerapreis nicht szen. Schnitt EXPERIMENTUM MUNDI
2011 Nominierung Schnittpreis - Film Plus DIE FRAU MIT DEN FÜNF ELEFANTEN


Kontakt

Abteilung Montage Schnitt (Email)