• A-
  • A+

Szenenbild

Dipl.-Ing. Architekt Thomas Stammer

Biographie

Dem Diplom in Architektur an der UdK Berlin folgte ein Studium in Produktionsdesign an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg. Sein Abschlussfilm "Kleingeld" ("Small Change" ) gewann den Studenten Oscar im Jahr 2000 und erhielt eine Oscar- Nominierung ( Live- Action- Kurzfilm). Seitdem sind fast alle Filme von Thomas Stammer ausgezeichnet oder nominiert worden. Thomas Stammer hat in Europa, Großbritannien, USA und Asien mit international und national bekannte RegisseurInnen und BildgestalterInnen gearbeitet. Unter anderen Franziska Meletzky, Christian Alvart, Oliver Hirschbiegel, Philipp Kadelbach, Leander Hausmann, Judith Kaufmann, David Slama, Hagen Bogdanski. Thomas Stammer besitzt besondere Kenntnisse im Bereich digitaler Sets, Lichtgestaltung und hat intensive Erfahrungen mit technisch und konstruktiv besonders anspruchsvollen Setbauten.

Auswahl von persönlichen Auszeichnungen: Gewinner des Student Oscar 2000, Stipendium der Villa Aurora Foundation for European American Relations L.A. 2001, Deutscher Fernsehpreis 2013: Bestes Szenenbild, Preis der Deutschen Fernsehakademie: Bestes Szenenbild 2013, Lola Nominierung Deutscher Filmpreis 2015: Bestes Szenenbild. Auswahl von Preisen seiner Filme: Kleingeld / Small Change: Oscar 2001 Nominierung für Short Film Live Action, TV Zweiteiler Dresden: Prix Santelli Best European TV Feature 2007, Deutscher Fernsehpreis: Bester deutscher Fernsehfilm 2006, Unsere Mütter Unsere Väter: International EMMY 2014 Best Miniseries, Prix Europa Best European TV Feature 2013, Deutscher Fernsehpreis 2013 Bester deutscher Fernsehfilm , 13 Minutes / Elser: Bayerische Filmpreis Bester Deutscher Spielfilm.

Thomas Stammer ist Mitglied der Deutschen Filmakademie


Website

http://www.thomasstammer.com/

Kontakt

Abteilung Szenenbild (Email)