• A-
  • A+

3. Jahr: Wintersemester

AniTrailer + AniSpace

Die Studierenden der Schwerpunkte Animation und Interaktive Medien beginnen...

Seminare

In regelmäßigen Abständen finden, teils vertiefungs- und...

3. Jahr: Sommersemster

Diplom Modul 1: Research

Bis zum Ende des Sommersemesters im 3. Jahr werden von jedem Studierenden...

Weeklies

Alle zwei Wochen tauschen sich die Studierenden aller Studienvertiefungen...

Seminare

In regelmäßigen Abständen finden, teils vertiefungs- und...

AniTrailer + AniSpace

Die Studierenden der Schwerpunkte Animation und Interaktive Medien beginnen ihr Projektstudium am Animationsinstitut mit einer institutsübergreifenden Semesterarbeit: Sie produzieren Trailer (AniTrailer) sowie interaktive Medieninstallationen, Live Interaktionen oder VR- und AR-Applikationen (AniSpace) für das Internationale Trickfilmfestival und die FMX in Stuttgart. Im Rahmen eines gemeinsamen Workshops entwickeln die Studierenden erste Ideen und finden sich in interdisziplinären Teams zusammen. Die Projekte werden in Folge konzeptionell, in der Umsetzung und technisch durch Dozenten betreut. Die Betreuungstermine finden wöchentlich statt. Die Semesterpräsentation findet im März des Folgejahres in Form einer Präsentation (AniTrailer) bzw. eines Testaufbaus oder einer Generalprobe (AniSpace) statt.


Seminare

In regelmäßigen Abständen finden, teils vertiefungs- und jahrgangsübergreifend, Seminare und Einzel- bzw. Teamtermine statt.

Beispiele:

  • Workshop: Character Animation
  • Grundfragen des Filmemachens
  • New Technology / Virtual Filmmaking
  • Pipeline und Workflow Lookfindung

Diplom Modul 1: Research

Bis zum Ende des Sommersemesters im 3. Jahr werden von jedem Studierenden am Institut vier Ideen entwickelt und in einer Projektskizze formuliert.


Weeklies

Alle zwei Wochen tauschen sich die Studierenden aller Studienvertiefungen im Sommersemester des 3. Jahres über den aktuellen Stand ihrer Projekte aus.


Seminare

In regelmäßigen Abständen finden, teils vertiefungs- und jahrgangsübergreifend, Seminare und Einzel- bzw. Teamtermine statt.

Beispiele:

  • Workshop: Character Animation
  • Grundfragen des Filmemachens
  • New Technology / Virtual Filmmaking
  • Pipeline und Workflow
  • Lookfindung

4. Jahr: Wintersemester

Diplom Modul 2: Concept & Art

Im vierten Studienjahr werden die Diplomprojekte im Detail geplant und...

Diplom Modul 3: Preproduction

Bis zum Ende des Wintersemesters im 4. Jahr müssen alle wesentlichen...

Weeklies

Alle zwei Wochen tauschen sich die Studierenden aller Studienvertiefungen...

Seminare

In regelmäßigen Abständen finden, teils vertiefungs- und...

4. Jahr: Sommersemster

Diplom Modul 4: Production

Zum Semesterabschluss im Juli des 4. Jahres wird das bisher Erreichte als...

Weeklies

Alle zwei Wochen tauschen sich die Studierenden aller Studienvertiefungen...

Seminare

In regelmäßigen Abständen finden, teils vertiefungs- und...

Diplom Modul 2: Concept & Art

Im vierten Studienjahr werden die Diplomprojekte im Detail geplant und umgesetzt. Bis zur Weihnachtspause im 4. Jahr werden die am besten dafür geeigneten Ideen bis zur Projektreife weiterentwickelt und in einer Projektbibel dargestellt.

 

 


Diplom Modul 3: Preproduction

 

Bis zum Ende des Wintersemesters im 4. Jahr müssen alle wesentlichen künstlerischen und produktionstechnischen Fragen geklärt sein.

 

 


Weeklies

Alle zwei Wochen tauschen sich die Studierenden aller Studienvertiefungen im Sommersemester des 4. Jahres über den aktuellen Stand ihrer Projekte aus.


Seminare

In regelmäßigen Abständen finden, teils vertiefungs- und jahrgangsübergreifend, Seminare und Einzel- bzw. Teamtermine statt.

Beispiele:

  • Workshop: Character Animation
  • Grundfragen des Filmemachens
  • New Technology / Virtual Filmmaking
  • Pipeline und Workflow Lookfindung

Diplom Modul 4: Production

Zum Semesterabschluss im Juli des 4. Jahres wird das bisher Erreichte als Zwischenstand präsentiert. Bis zum Ende des Kalenderjahres (Dezember) müssen alle wesentlichen Produktionsschritte vollzogen sein.

 

 

 


Weeklies

Alle zwei Wochen tauschen sich die Studierenden aller Studienvertiefungen im Sommersemester des 4. Jahres über den aktuellen Stand ihrer Projekte aus.


Seminare

In regelmäßigen Abständen finden, teils vertiefungs- und jahrgangsübergreifend, Seminare und Einzel- bzw. Teamtermine statt.

Beispiele:

  • Workshop: Character Animation
  • Grundfragen des Filmemachens
  • New Technology / Virtual Filmmaking
  • Pipeline und Workflow
  • Lookfindung

Diplom

Diplom Modul 5: Distribution / Projektabschluss

Bis zur Diplomprüfung im März des Diplomjahres muss das Projekt...

Weeklies

Alle zwei Wochen tauschen sich die Studierenden aller Studienvertiefungenin...

Diplom Modul 5: Distribution / Projektabschluss

Bis zur Diplomprüfung im März des Diplomjahres muss das Projekt abgeschlossen sein: Master des fertigen Projekts, ausführliche Dokumentation in Form von Making-ofs, Trailern, Zusammenschnitten, sowie Material für Veröffentlichungen, außerdem finanzieller und administrativer Projektabschluss. Alle Diplomprojekte müssen in der Diplomprüfung final präsentiert werden.


Weeklies

Alle zwei Wochen tauschen sich die Studierenden aller Studienvertiefungenin der Diplomphase über den aktuellen Stand ihrer Projekte aus.