• A-
  • A+

Bildgestaltung Kamera

Prof. Kay Gauditz

Biographie

Kay Gauditz: Wohnort München, geboren im Harz. beide Eltern Fotografen, aufgewachsen in Hannover umgeben von Kunst und Fotografie, nach dem Abitur Arbeit als Kamera-Assistent.

Studium an der Filmhochschule München (HFF) und am Royal College of Art (RCA) in London. Währenddessen Arbeit als Kameramann, Assistent, Operator, Beleuchter, DollyGrip, Produktionsleiter und Regie-Assistent.

Erster Spielfilm als Kameramann mit 25 Jahren (DER REKORD) seitdem ca. 80 Fernseh- und Kinofilme, Serien uva. in den 80er und 90er Jahren ca. 100 Werbungen, Music-Videos, Imagefilme, Dokumentar- und Kurzfilme in Deutschland und Großbritannien.

Außerdem Projekte als Fotograf und seit über 20 Jahren Dozent in der Abteilung Bildgestaltung/Kamera an der Filmakademie Baden-Württemberg, Ludwigsburg

2010 NOMINIERUNG DEUTSCHER FERNSEHPREIS für DIE LETZTEN 30 JAHRE, Beste Kamera
2009 NOMINIERUNG GRIMME PREIS für TATORT - DER OIDE DEPP
1992 DEUTSCHER FERNSEHSPIELPREIS für FREMDE LIEBE FREMDE, Beste Kamera
1984 KODAK FÖRDERPREIS für DER REKORD, Bester Film, Beste Kamera


Kontakt

Abteilung Bildgestaltung Kamera (Email)