• A-
  • A+

Fernsehjournalismus

Prof. Peter Arens

Biographie

Prof. Peter Arens leitet seit 2006 die Hauptredaktion Geschichte und Wissenschaft im ZDF. Von 1991 an arbeitete er als Autor und Regisseur für das Kulturressort des ZDF und produzierte Dokumentationen wie "Bestie Mensch - Der Serienkiller in der amerikanischen Populärkultur" oder "Von Geishas und Gameboys - Japans junge Genration'" (Deutscher Kamerapreis, Deutscher Wirtschaftsfilmpreis). Er ist heute verantwortlich für Formate wie Terra X, ZDF History, Leschs Kosmos und 37°. Hinzu kamen 2018 die 3sat-Sendungen Nano, die Wissenschaftsdokumentation und das Talkformat scobel.

Sein Schwerpunkt liegt in der redaktionellen Leitung aufwändiger Gesichtsmehrteiler wie "Die Deutschen" (gemeinsam mit Prof. Guido Knopp 2008 und 2010), "Kerkelings Weltgeschichte" und "Europasaga" mit Christopher Clark sowie 90minütiger Dokudramen wie "Der Patriarch" über Uli Hoeneß oder "Letzte Ausfahrt Gera" über Beate Zschäpe. Er ist Autor historischer Sachbücher wie "Sturm über Europa" über die germanische Völkerwanderung oder "Wege aus der Finsternis" über die Modernität des Mittelalters und Herausgeber und Ko-Autor diverser Begleitbücher zu Geschichtsreihen im ZDF.

Seit 2008 leitet er den Aufbaustudiengang Fernsehjournalismus an der Filmakademie Baden-Württemberg.


Firma

ZDF

Kontakt

Abteilung Fernsehjournalismus (Email)