Nächste Termine

Keine Ereignisse gefunden.

  • A-
  • A+

Zaungast

Ungefähr 3900 Tiger leben nur noch in freier Wildbahn - Fünfmal so viele Leben in Gefangenschaft. Warum halten Menschen Tiger und woher kommt die Faszination für Raubkatzen?

Diesen Fragen geht der Film „Zaungast“ nach. Doch schon während der Recherche und der Planung des Filmes wurde die Regiesseurin mit einigen spontanen Absagen, Hindernissen und anderen Hürden konfrontiert. Dies führte zu der einzigartigen Machart des Filmes, in dem der Zuschauer mit Teil des Rechercheprozesses wird. Der Film geht Transparent mit den Herausforderungen um und liefert über diese hinaus weiterführende Informationen zur Lage der Tiger in der Welt. Der Film lädt zum kritischen Hinterfragen der Thematik der privaten Raubkatzenhaltung ein.

Allgemeine Infos

Genre: Dokumentation, Fernsehjournalismus, Reportage

Herstellungsjahr: 2020
Länge: 16:35 min.

Originalsprache: Deutsch

Crew

Regie: Lotta Pommerien
Bildgestaltung/Kamera: Hannah Schwarzl
Filmmusik: Hannes Britz
Sounddesign: Marius Bohnhardt
Schnitt: Viola Pröttel
Motion Design: Rebecca Zahor
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg GmbH

Cast

Sabrina Sax, Peter Schweikhard

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Staatsministerin für Kultur und Medien