• A-
  • A+

Serie

Prof. Joachim Kosack

Biographie

Geschäftsführer UFA GmbH
Geschäftsführer UFA Serial Drama GmbH

Joachim Kosack war zuletzt von 2013 bis August 2018 in der Geschäftsführung der UFA FICTION. 2016 übernahm er zusätzlich den Geschäftsführerposten der UFA SERIAL DRAMA, ab 2017 gemeinsam mit Markus Brunnemann. Kosack war bereits seit 2012 Geschäftsführer der UFA Fernsehproduktion (heute Teil der UFA FICTION). Als Chefautor, Regisseur und Producer war er seit 1996 für die GrundyUFA (GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN und HINTER GITTERN) und anschließend (ab 2001) als Produzent für teamWorx tätig.

Nach seinem Wechsel als Redaktionsleiter Fiction zu SAT.1, wo er 2011 die Sendergeschäftsführung übernahm, kehrte Kosack Ende 2012 zur UFA zurück. Als Produzent bei teamWorx entwickelte er TV-Events wie z.B. DIE FLUCHT und STAUFFENBERG, auch die erste Telenovela mit BIANCA - WEGE ZUM GLÜCK. Während seiner Zeit bei SAT.1 als Leiter des Bereichs Deutsche Fiction, Senior Vice President und zuletzt Geschäftsführer zählten mehrfach preisgekrönte Serien wie DER LETZTE BULLE und DANNI LOWINSKI zu seinen wichtigsten Projekten, sowie DIE WANDERHUREN TRILOGIE und erfolgreiche Einzelstücke wie WIR SIND DAS VOLK, DER MINISTER und BARFUSS BIS ZUM HALS.

Bei der UFA verantwortete er die Krimireihe BELLA BLOCK, die Satire DIE UDO HONIG STORY, mit Markus Brunnemann die Krimiserie DIE SPEZIALISTEN - IM NAMEN DER OPFER, die Familien-Serie DAS PUBERTIER, nach dem Bestseller von Jan Weiler und mit Benjamin Benedict DER RÜCKTRITT und den historischen Fernsehfilm ZWISCHEN HIMMEL UND HÖLLE oder seine aktuelle Produktion die Reihe LOTTE JÄGER UND DIE TOTE IM DORF. In seiner Funktion als Geschäftsführer der UFA SERIAL DRAMA verantwortet er vor allem die täglichen langlaufenden Formate GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN, UNTER UNS sowie ALLES WAS ZÄHLT und das Daily Drama FREUNDINNEN - JETZT ERST RECHT.

Außerdem lehrt er seit 2001 an der Filmakademie Baden-Württemberg und leitet dort als Professor seit 2005 den Bereich Serienproducing/Seriendramaturgie. 2011 bekam Joachim Kosack den Robert Geisendörfer Preis verliehen. Im September 2018 wurde Joachim Kosack in die Geschäftsführung der UFA GmbH berufen und verantwortet u.a. die Bereiche Strategie, interne Kommunikation, Personalentwicklung und Research.


Firma

UFA GmbH

Website

www.ufa.de

Kontakt

Abteilung Serie (Email)