• A-
  • A+

Zweiter Frühling

Spring Break

Hilde, 65, steht nach dem Tod ihres Mannes vor dem Aus. Da er ihr Schulden bei Banken und im Spielermilieu hinterlassen hat, will sie mit ihren neuen Freunden Heiner und Marina für das Haus kämpfen, in dem sie nun gemeinsam wohnen. Die Wohngemeinschaft greift zu drastischen Mitteln: Im dem Kiosk, der sich im Erdgeschoss befindet, wird von nun an Marihuana verkauft, um die finanzielle Katastrophe abzuwenden. Zu den anfänglichen Bedenken kommen weitere Probleme: Hildes Cousine aus den USA quartiert sich in die WG ein und Hildes Sohn, der mit seiner Frau in der mittleren Etage wohnt, will die Senioren in ein Heim abschieben.

Allgemeine Infos

Genre: Serie

Herstellungsjahr: 2007
Länge: 30:00 min.

Originalsprache: Deutsch

Crew

Drehbuch: Ira Wedel
Regie: Renate Gosiewski
Bildgestaltung/Kamera: Tanja Häring
Filmmusik: Matthias Klein
Ton: Julian Peurker
Schnitt: Alice Funda
Szenenbild: Daniel Herrmann
Producer: Julia Maier
Produktion: Filmakademie GmbH

Cast

Diana Körner, Suzanne Geyer, Hermann Beyer, Esther Arx

Festivalteilnahmen

Cottbus / Zielona Gora Deutsch-Polnische Filmwochen Zielona Gora/Cottbus 2009
Wilna Vilnius Film Shorts 2008
Tiburon Tiburon Film Festival 2008
Stuttgart Filmschau Baden-Württemberg 2007
Wroclaw Ofensiva Int. Film Festival 2007
Oldenburg Oldenburger Kurzfilmtage Zwergwerk 2007
Bayreuth Kurzflimmern Bayreuth 2007
Schwäbisch Hall Formula Mundi 2007
Biberach Biberacher Filmfestspiele 2007
Balchik In the Palace International Short Film Festival 2007
Hofheim Shorts at Moonlight 2007
Marburg Open Eyes Filmfestival Amöneburg 2007
Wuppertal Bergisches Kurzfilmfestival 2007

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Staatsministerin für Kultur und Medien