• A-
  • A+

1.Jahr

Basiskurse
In den Basiskursen werden die Lehrangebote und Studienbedingungen der Filmakademie vorgestellt. Dazu gehört eine Einführung in die Technik, den organisatorischen Ablauf der Projekte, aber auch in grundlegende Kommunikationsstrategien und inhaltliche Grundlagen.
Quartale
Das Grundstudium gliedert sich in Quartale (siehe separate Schaltflächen)
Filmgestaltung 1
Regie 1
Kamera 1
Drehbuch 1
Creative Producing 1

Basiskurse

In den Basiskursen werden die Lehrangebote und Studienbedingungen der Filmakademie vorgestellt. Dazu gehört eine Einführung in die Technik, den organisatorischen Ablauf der Projekte, aber auch in grundlegende Kommunikationsstrategien und inhaltliche Grundlagen.


Quartale

Das Grundstudium gliedert sich in Quartale (siehe separate Schaltflächen)


Filmgestaltung 1

Die FILMGESTALTUNG ist Teil des Grundstudiums.

„Grund“ heißt sowohl „Basis“ als auch „Begründung“. Da wir alle als Zuschauer angefangen haben bevor wir Filme machten, gehört es zum „Grund“ unseres Filmschaffens, unsere Rolle als Betrachter zu analysieren: wie verstehen wir einen Film? Führt Verständlichkeit zur Banalität ? Welche gestalterischen Mittel setzen wir ein, um uns verständlich zu machen? In den ersten vier Wochen des 8 bis 9-wöchigen Quartals (im 1. Jahr des Grundstudiums) diskutieren wir ausführlich die Arbeiten der Studierenden sowie historische Beispiele. Die Seminare werden von praktischen Einführungen in verschiedene Filmtechniken und Filmmusiken begleitet.

Diese Reflexionen münden in die Vorbereitung (Script, Storyboard, Kalkulation, Technik) sowie die praktische Realisierung animationstechnischer, szenischer oder dokumentarischer Filmprojekte. Es arbeiten i.d.R. zwei oder drei Studierende eines Quartals zusammen. Dabei entstehen experimentierend-erzählerische Arbeiten, die ausnahmslos dem weiten Feld der künstlerischen Kurzfilme zugehören und nicht selten auf renommierten Festivals laufen.

Dozent: Prof. Jochen Kuhn

Module der Filmgestaltung 1 (PDF)


Filmgestaltung I

Prof. Jochen Kuhn
Dozent
Tel:+49 7141 969 82230
E-Mail

Prof. Jochen Kuhn
Prof. Jochen Kuhn

Filmgestaltung I

Nils Knoblich
Projektbetreuung
Tel:+49 7141 969 82231
E-Mail

Nils Knoblich
Nils Knoblich
Prof. Jochen Kuhn
Prof. Jochen Kuhn
Dozent
Nils Knoblich
Nils Knoblich
Projektbetreuung

Regie 1

1. Jahr

Praxiserfahrene Regisseure und Regisseurinnen vermitteln Grundlagen der Regiearbeit. Im ersten Studienjahr (Regie 1) liegt der Fokus dabei auf der Inszenierung von Schauspielern. Die Studierenden sollen möglichst genau und intensiv erleben, was "Regie führen" bedeutet. Als Basis für die spätere freie künstlerische Arbeit sollen hier vor allem Grundlagen wie Schauspielarbeit, Rhythmusgefühl und Grundkenntnisse im Einsatz filmischer Mittel erlernt werden.

Zu Seminarbeginn kann durch den Dozenten eine Auswahl von Szenen vorgegeben werden. Die Studierenden wählen eine Szene und interpretieren, bearbeiten diese zu einem Kurzfilmdrehbuch. Während des Seminars werden von den Studierenden in enger Zusammenarbeit untereinander sowie mit den Studierenden in Bildgestaltung/Kamera 1 in Teams Übungsfilme (Länge ca.5 min.) entwickelt, realisiert, präsentiert und analysiert.

Dozentinnen und Dozenten: Hannes Stöhr, Claudia Prietzel, Andreas Linke


Regie

Inka Fedorova
Studienkoordinatorin
Tel:+49 7141 969 82220
E-Mail

Inka Fedorova
Inka Fedorova
Inka Fedorova
Inka Fedorova
Studienkoordinatorin

Kamera 1

Inhalte des Kameraquartals (Unterrichtsablauf variiert je nach Dozent und Quartal)

Theorie

  • Einführung in die digitale Filmkamera
  • Berufsbilder: Kameramann/-frau, Operator, Assistent
  • Grundlagen der Lichtführung; Lampentechnik; Licht sehen, fotografische Stile
  • Einstellungsgrößen, Brennweiten, Formate
  • Auflösen von Szenen: die filmische Achse, Darstellung von Raum und Zeit, Storyboard
  • Projektvorbereitende Einzelgespräche
  • 16mm-Filmtechnik; Objektive, Filmmaterial, Belichtung mit Einführung in die Sensitometrie

Praxis

  • Bedienung und Handling der digitalen Filmkamera
  • Praktische Lichtsetzung
  • Achsen und Größen erfahren, Schwenkübungen, Auflösen, Drehen einer Szene

Bildgestaltung / Kamera / Szenenbild

Roland Mönch
Studienkoordinator
Tel:+49 7141 969 82140
E-Mail

Roland Mönch
Roland Mönch

Bildgestaltung / Kamera / Szenenbild

Christine Montigel
Projektbetreuerin
Tel:+49 7141 969 82143
E-Mail

Christine Montigel
Roland Mönch
Roland Mönch
Studienkoordinator
Christine Montigel
Projektbetreuerin

Drehbuch 1

Im ersten Jahr werden die theoretischen Grundlagen des Drehbuchschreibens vermittelt. Die Zusammenarbeit mit den Producer wird dabei durch Teilnahme am gemeinsamen Drehbuchunterricht unterstützt. Zudem ermöglicht der in den Drehbuch 1-Kurs integrierte Schauspielunterricht den StudentInnen einen Einblick in die Arbeit des Schauspielers und damit eine mögliche Weiterentwicklung der eigenen Schreibarbeit.


Drehbuch, Creative Producing

Igor Dovgal
Studienkoordination
Tel:+49 7141 969 82217
E-Mail

Igor Dovgal
Igor Dovgal
Igor Dovgal
Igor Dovgal
Studienkoordination

Creative Producing 1

Im ersten Jahr begleitet ein Intensivseminar außerhalb der Filmakademie die Studierenden bei der Entwicklung von ersten Spielfilmideen, Plots und Charakteren. Als elementare Grundvorraussetzung wird dabei das Erlernen und Verabreiten von ehrlicher und konstruktiver Kritik gesehen. Durch die Arbeit in Teams sowie im Plenum erlernen die Studierenden den methodischen Ansatz zur Entwicklung und Besprechung von Stoffideen und Drehbüchern sowie eine zielgerichtete, konstruktive Kommunikation, die aus einer Idee einen Film entstehen lässt.

Dozentin: Prof. Franziska Buch


Drehbuch, Creative Producing

Igor Dovgal
Studienkoordination
Tel:+49 7141 969 82217
E-Mail

Igor Dovgal
Igor Dovgal
Igor Dovgal
Igor Dovgal
Studienkoordination

2.Jahr

1. & 2. Halbjahr
Interdisziplinäre Pflichtveranstaltung
Creative Producing 2
Regie - szenisch
Regie - dokumentarisch
Regie - Werbefilm
Drehbuch 2
Bildgestaltung/Kamera - dokumentarisch
Bildgestaltung/Kamera - szenisch
Montage/Schnitt
Filmgestaltung 2
Animation

1. & 2. Halbjahr


Creative Producing 2

CP2/Development im Team ist eine interdisziplinäre Veranstaltung für die Schwerpunkte Drehbuch, Produktion und Regie im 2. Studienjahr. Durch Case Studies und Vorträge von externen Gästen aus der Branche erhalten die Studierenden einen praxisnahen Einblick in die verschiedenen Facetten des Developments. Diese vielseitige Einführung soll dazu anregen, in Teams über die folgenden Monate hinweg gemeinschaftlich an Kurzfilmprojekten zu arbeiten. In regelmäßigen Folgetreffen gibt es Feedback zur individuellen Stoffentwicklung.

Es geht dabei vor allem darum die Drehbücher zu entwickeln und vorzubereiten, die im folgenden Sommersemester in der Regie 2 realisiert werden sollen.

 

Dozent: Prof. Christian Wagner


Regie

Silke Harten-Preiss
Projektbetreuerin
Tel:+49 7141 969 82612
E-Mail

Silke Harten-Preiss
Silke Harten-Preiss
Silke Harten-Preiss
Silke Harten-Preiss
Projektbetreuerin

Regie - szenisch

Die bei CP2 initiierte Drehbuchentwicklung wird im Sommersemester weitergeführt und ergänzt durch Besprechungen zur Kameraauflösung und zur produktionstechnischen Umsetzung. Im Unterricht wird darüber hinaus gezielt auf Inszenierungstechniken und Schauspielführung eingegangen. Kombiniert mit Workshops, die gemeinsam mit Studierenden der Schwerpunkte Bildgestaltung, Filmton, Montage stattfinden wird so die Realisierung der Semesterfilme praxisnah vorbereitet. In der szenischen Regie werden ca. 15-minütigen Kurzfilme realisiert. Sie werden im Juni auf S16mm Filmmaterial gedreht, die fertigen Filme werden zum Abschluss des Sommersemesters Ende Juli präsentiert.

Dozent: Christian Wagner


Regie

Silke Harten-Preiss
Projektbetreuerin
Tel:+49 7141 969 82612
E-Mail

Silke Harten-Preiss
Silke Harten-Preiss
Silke Harten-Preiss
Silke Harten-Preiss
Projektbetreuerin

Regie - dokumentarisch

Dozent: Michael Möller 

Studierende des Schwerpunkts Dokumentarfilmregie realisieren einen ca. 20-minütigen Kurzfilm, der auf S16mm Filmmaterial gedreht wird. Der Unterricht vermittelt Grundlagen zu den Themen Recherche, Konzeptentwicklung, Interviewtechnik. In einem Workshop werden gemeinsam mit Studierenden der Schwerpunkte Bildgestaltung, Filmton und Montage Erfahrungen mit der S16mm Technik und der Zusammenarbeit im Team gesammelt. Die Entwicklung der Konzepte wird durch Plenumsdiskussionen und Einzelgespräche mit dem Dozenten begleitet. Die Dreharbeiten finden im Dezember statt, die fertigen Kurzfilme werden zum Abschluss des Wintersemesters Ende Februar präsentiert.


Regie

Silke Harten-Preiss
Projektbetreuerin
Tel:+49 7141 969 82612
E-Mail

Silke Harten-Preiss
Silke Harten-Preiss
Silke Harten-Preiss
Silke Harten-Preiss
Projektbetreuerin

Regie - Werbefilm

Dozent: Michael Rösel

Der Unterricht gibt Einblicke in alle Abläufe einer Werbefilmproduktion, von der Konzeption über das Texten bis hin zu Präsentationsanforderungen für ein PPM (PreProductionMeeting). In einem Workshop wird anhand vorgegebener Szenen Schauspielführung erprobt. Die Entwicklung der Konzepte wird durch Plenumsdiskussionen und Einzelgespräche mit dem Dozenten begleitet. In der Werbefilmregie werden klassische Werbespots oder Branded Entertainment Formate auf digitalem Material umgesetzt. Die Dreharbeiten finden im Januar statt, die fertigen Kurzfilme werden zum Abschluss des Wintersemesters Ende Februar präsentiert.


Regie

Silke Harten-Preiss
Projektbetreuerin
Tel:+49 7141 969 82612
E-Mail

Silke Harten-Preiss
Silke Harten-Preiss
Silke Harten-Preiss
Silke Harten-Preiss
Projektbetreuerin

Drehbuch 2

Im zweiten Jahr werden verschiedene filmische Strukturen (z.B. Heldenreise, Episodenstruktur, plotorientiertes/charakterorientiertes Erzählen) vermittelt. Dabei wird auch die Psychologie verschiedenster Charaktere analysiert. Anhand von Filmbeispielen werden wiederkehrende Mythen im Film untersucht und archaische Grundgeschichten identifiziert. Ein Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung der Szene. Ziel des Unterrichts ist die Erstellung eines Bildertreatments für einen Langspielfilm.


Drehbuch, Creative Producing

Igor Dovgal
Studienkoordination
Tel:+49 7141 969 82217
E-Mail

Igor Dovgal
Igor Dovgal
Igor Dovgal
Igor Dovgal
Studienkoordination

Bildgestaltung/Kamera - dokumentarisch

Theorie

  • Geschichte des dokumentarischen Arbeitens
  • Interdisziplinärer Unterricht dokumentarische Gestaltungsmittel Kamera, Montage, Regie
  • Grundlagen 16mm Kameratechnik
  • Kopierwerkstechnik, Kopierwerksexkursion, Sensitometrie
  • Blockseminar Bilddramaturgie und Bildgestaltung

 

Praxis

  • Bedienung und Handling der 16mm Filmkameras
  • Dreharbeiten Dokumentarischer Workshop und dokumentarische Semesterarbeiten

Bildgestaltung / Kamera / Szenenbild

Roland Mönch
Studienkoordinator
Tel:+49 7141 969 82140
E-Mail

Roland Mönch
Roland Mönch

Bildgestaltung / Kamera / Szenenbild

Christine Montigel
Projektbetreuerin
Tel:+49 7141 969 82143
E-Mail

Christine Montigel
Roland Mönch
Roland Mönch
Studienkoordinator
Christine Montigel
Projektbetreuerin

Bildgestaltung/Kamera - szenisch

Theorie

  • Kamera und Schauspieltechniken
  • Der Schauspieler im Raum
  • Portrait und Schauspiellicht
  • Exemplarische Filmanalysen und Werkberichte
  • Seminar Kameraauflösung, Farbe im Film

 

Praxis

  • Mysterien der 16mm Technik
  • Film-und Lichtübungen am Orgianlmotiv
  • Intedisziplinärer Schauspielworkshop
  • Praktische Erfahrung Dreharbeiten Regie/Filmgestaltung

Bildgestaltung / Kamera / Szenenbild

Roland Mönch
Studienkoordinator
Tel:+49 7141 969 82140
E-Mail

Roland Mönch
Roland Mönch
Roland Mönch
Roland Mönch
Studienkoordinator

Montage/Schnitt

Montage lernt man theoretisch und praktisch. Das geschieht in der Lehre durch die Präsentation von Filmen, Szenen und Ausschnitten und durch Verbalisieren bei der Analyse. Die neunsemestrige Ausbildung setzt sich aus zwei Jahren Grundstudium, zwei Jahren Projektstudium und dem Diplomsemester zusammen. Im ersten Jahr des Grundstudiums werden Kenntnisse in Drehbuch, Regie, Kamera und Filmgestaltung fachübergreifend vermittelt, sowie ein Überblick der Avid- und Premiere-Schnittsystemen gelehrt.


Montage/Schnitt

Silke Regele
Studienkoordinatorin
Tel:+49 7141 969 82356
E-Mail

Silke Regele
Silke Regele
Silke Regele
Silke Regele
Studienkoordinatorin

Filmgestaltung 2

Der Unterricht im Wahlpflichtfach Filmgestaltung 2 Animation vermittelt einen Einblick in alternative Herangehensweisen des Filmemachens und unterschiedlichste Animationstechniken. Alle Studierenden realisieren einen kurzen Animationsfilm in künstlerischer Eigenverantwortung. Seminare vermitteln Basiswissen und vertiefen theoretische Kenntnisse. Workshops, in denen gezielte Übungen in relativ kurzer Zeit realisiert werden, ermöglichen praktische Erfahrungen und fördern die Arbeit im Team.


Filmgestaltung 2

Verena Fels
Projektbetreuerin / Dozentin
Tel:+49 7141 969 82428
E-Mail

Verena Fels
Verena Fels

Filmgestaltung II

Martin Schmidt
Projektbetreuer / Dozent
Tel:+49 7141 969 82428
E-Mail

Martin Schmidt
Martin Schmidt
Verena Fels
Verena Fels
Projektbetreuerin / Dozentin
Martin Schmidt
Martin Schmidt
Projektbetreuer / Dozent

Animation

Alle Studierenden aus Animation und Interaktive Medien belegen im 2. Studienjahr das Wahlpflichtsemester Animation 2, entweder im Winter- oder Sommersemester. Animation 2 ist offen für alle Studierenden im 2. Jahr Film + Medien.

In Form von Workshops werden die Grundlagen der Studienvertiefungen vermittelt. Die Studienleistung in Animation 2 besteht in der Mitarbeit bei Projekten des 3. und 4. Jahres sowie bei Drittmittelprojekten, der aktiven Teilnahme am Unterricht, der Mitarbeit in den Workshops und Seminaren und der Präsentation der im Semester entstandenen Arbeiten.

Die Note für das Semester setzt sich zusammen aus dem Inhalt und der Gestaltung der Semesterpräsentationen, der Mitarbeit im Semester sowie der Anwesenheit im Unterricht und der Leistung in den Workshops.

Beispiele für Module/Workshops in Animation 2:

  • Set-Extension Workshop:
    Bestandteile:
    Concept Art und Previs
    Techvis
    Dreh
    Einführung in Modeling, Rigging, Texturing und Shading
    Rendering und Compositing am Material des Setextension-Workshops

  • Basics of Animation

  • History of Animation

Animationsinstitut

Constanze Bühner
Studienkoordination
Tel:+49 7141 969 82851
E-Mail

Constanze Bühner
Constanze Bühner

Animationsinstitut

Claudia Liepert
Studienkoordination
Tel:+49 7141 969 82816
E-Mail

Claudia Liepert
Claudia Liepert
Constanze Bühner
Constanze Bühner
Studienkoordination
Claudia Liepert
Claudia Liepert
Studienkoordination

Interdisziplinäre Pflichtveranstaltung