• A-
  • A+
Zurück zur Übersicht

Bildgestaltung Kamera

Prof. Thomas Merker

Biography

Thomas Merker ist in Hamburg geboren und aufgewachsen.
Mit 15 Jahren fotografiert er Landschaft, Architektur, Punk in London, Jazz-Konzerte und dreht S-8 Filme.

Nach dem Abitur Studium an der Filmhochschule München (HFF). Kameraassistent für Helge Weindler und Ennio Guarnieri (Rom). Als Operator und Beleuchter erste Musikvideos und Filme als Kameramann. Polaroid-Portraits von 100 internationalen Musikern & Bands.

Seinen HFF-Abschlussfilm dreht er 1984 in den USA. Seitdem Workshops und Betreuung studentischer Projekte.

Fotografiert 1985 den ersten Spielfilm von Oliver Hirschbiegel, 'Das Go! Projekt'. Seither ca. 33 Kino- & TV-Filme, 113 Serienepisoden, 33 Kurzfilme, Werbespots, Dokumentarfilme.

'Best Cinematography' Filmfest Krakau 1989 & 'Best Lighting' Filmfest Taiwan für 'Nachts' (Regie: Maris Pfeiffer). Nominierung deutscher Fernsehpreis 2000 für 'Der Solist' mit Thomas Kretschmann und Iris Berben.

Seit 1993 Dozent an der Filmakademie Baden-Württemberg. Mitglied im Kolloquium für die Aufnahmeprüfungen und im Diplom-Prüfungsausschuss. Seit 2017 Honorarprofessor.

Unterricht auch an der Bayerischen Akademie für Fernsehen (BAF), SAE, Macromedia und am Al Jazeera Training Center in Katar.


Contact

Bildgestaltung Kamera
Studienkoordination (Email)