• A-
  • A+

Richtlinie der Filmakademie Baden-Württemberg zum Schutz vor Diskriminierung, sexueller Diskriminierung, Machtmissbrauch, Mobbing, Stalking, sexueller Belästigung und Gewalt

WIR ZEIGEN HALTUNG

Die Filmakademie Baden-Württemberg schützt alle Ihre hauptberuflich, frei- und nebenberuflich Tätigen, Ihre Studierenden sowie Ihre Gäste vor Vorfällen dieser Art. Sie ahndet Verstösse gegen diesen Grundsatz.

Richtlinie der Filmakademie zum Schutz vor Diskriminierung und Gewalt (PDF)

Wir treten ein gegen Diskriminierung_Flyer (PDF)

Wertschätzender Umgang (PDF)

ANONYMER BRIEFKASTEN ASTA:

https://www.umfrageonline.com/s/anonymerbriefkasten

Zugangscode: B4268a

GLEICHSTELLUNGSBEAUFTRAGTE DER STUDIERENDENSCHAFT:

Constanze Bühner
Kontakt: constanze.buehner@filmakademie.de


Ute Härter
Beauftragte für Chancengleichheit
Tel:+49 7141 969 82302
E-Mail

Ute Härter
Ute Härter

Geschäftsführung

Prof. Thomas Schadt
Direktor
Tel:+49 7141 969 82102
E-Mail

Prof. Thomas Schadt
Prof. Thomas Schadt

Studienreferat

Beate Pfennigwerth
Vertrauensperson der Studierendenschaft
Tel:+49 7141 969 82110
E-Mail

Beate Pfennigwerth
Beate Pfennigwerth

Studienleitung

Lucca Veyhl
Studienleitung
Tel:07141 969 82107
E-Mail

Lucca Veyhl
Lucca Veyhl
Ute Härter
Ute Härter
Beauftragte für Chancengleichheit
Prof. Thomas Schadt
Prof. Thomas Schadt
Direktor
Beate Pfennigwerth
Beate Pfennigwerth
Vertrauensperson der Studierendenschaft
Lucca Veyhl
Lucca Veyhl
Studienleitung
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Staatsministerin für Kultur und Medien