Nächste Termine

No events found.

  • A-
  • A+

Öffnung der FABW für Hochschulangehörige

Wir freuen uns sehr, dass wir zum Wintersemester 2021/22 die Filmakademie für Studierende und Dozierende wieder öffnen und den regulären Präsenzunterricht aufnehmen dürfen!

Für eine Öffnung nach den geltenden Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg hat die Filmakademie eine Reihe von Neuerungen in ihrem Hygienekonzept (Stand 20.09.2021) etabliert:

1. Präsenzveranstaltungen des Studienbetriebs und Produktionen
Grundsätzlich gilt ab dem 20.09.2021 für alle Präsenzveranstaltungen des Studienbetriebs, dass für die Teilnahme an den Veranstaltungen der 3-G-Status vorzulegen ist (Geimpft, Genesen oder Getestet). Ohne einen entsprechenden Nachweis ist die Teilnahme an der Veranstaltung nicht möglich. Diese Regelung gilt für alle Teilnehmenden einer Veranstaltung, d. h. gleichermaßen für Studierende, Dozierende und sonstige Unterrichtende sowie alle an der Veranstaltung Mitwirkende. Die Überprüfung der Nachweise erfolgt durch die Abteilungen der Lehre, die Projektbetreuenden oder die Dozierenden der Veranstaltung (oder durch eine von der Filmakademie benannten Person).

Die Filmakademie wird das Vorliegen eines 3-G-Status bei Lehrveranstaltung modellhaft anhand von Stichproben überprüfen.

Personen mit typischen Symptomen nach § 2 Nummer 1 Halbsatz 2 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung vom 08.05.2021 (BAnz AT 08.05.2021 V1) ist die Teilnahme am Präsenzunterricht nicht gestattet. (Typische Symptome einer Infektion mit dem Corona-virus SARS-CoV-2 sind Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust)

Ausnahmen von der 3-G-Regelung können nur nach vorheriger Genehmigung der Geschäftsführung im Rahmen von prüfungsrelevanten Veranstaltungen (z. B. Klausuren) erteilt werden.

Unverändert bleiben in diesem Zusammenhang auch die Hygiene-Regelungen der FABW (Masken- und Abstandspflicht, Gebäude-Zutrittserfassung an den Terminals!) in den Gebäuden der Filmakademie bestehen. Diese sind dem aktualisierten Hygienekonzept der FABW zu entnehmen. In den Seminarräumen kann bei ausreichendem Abstand die Maske abgenommen werden. Die Räume sind regelmäßig zu lüften.

2. Erfassung des 3-G-Status
Die Filmakademie wird in den ersten zwei Wochen des neuen Semesters (beginnend mit dem 20.09.2021) an zentraler Stelle der Filmakademie einen Stand einrichten, an dem die Studierenden ihren Impf- oder Genesen-Nachweis vorlegen können. Auf Basis dieser Nachweise wird eine deduktive Liste für die Lehrveranstaltungen im Wintersemster erstellt, so dass die Kontrolle des 3-G-Status vor einer Veranstaltung sich nur noch auf jene Studierenden erstrecken wird, welche einen aktuellen negativen Testergebnis vorweisen müssen.

3. Testangebote an der Filmakademie
Es werden zwei Mal wöchentlich Testmöglichkeiten an der Filmakademie angeboten. Die Tests werden bis zu einer anderslautenden Regelung durch den Gesetzgeber kostenlos angeboten.

Sollten sich aufgrund der Entwicklung des Infektionsgeschehens und der rechtlichen Rahmenbedingungen weitere Änderungen insbesondere für den Lehr- und Prüfungsbetrieb ergeben, werden wir hierüber informieren.


Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Staatsministerin für Kultur und Medien