Nächste Termine

Keine Ereignisse gefunden.

  • A-
  • A+

| JÜRGEN WALTER EINSTIMMIG GEWÄHLT

FÖRDERVEREIN DER FILMAKADEMIE BADEN-WÜRTTEMBERG ERHÄLT NEUEN 1. VORSITZENDEN

Der Förderverein der Filmakademie Baden-Württemberg hat einen neuen 1. Vorsitzenden: Jürgen Walter (MdL) ist einstimmig von den Mitgliedern an die Spitze des Fördervereins der Ludwigsburger Filmhochschule gewählt worden. Der Grünen-Landtagsabgeordnete tritt damit die Nachfolge von Matthias Berlinghof an, der sich nach 17 Jahren im Vorstand und zuletzt 7 Jahren als Vorsitzender des Vereins in den Ruhestand verabschiedet.

Jürgen Walter ist der Filmakademie seit langem verbunden. Vor allem natürlich in seiner Funktion als Kunststaatssekretär und Aufsichtsratsvorsitzender der Filmakademie in den Jahren 2011 bis 2016, in der er sich sehr für die Belange der Filmhochschule engagierte.

Jürgen Walter ist Ur-Ludwigsburger: Nach seinem Abitur in der Barockstadt studierte er Anglistik und Germanistik in Stuttgart und Eugene, Oregon. Danach war er sechs Jahre im Ludwigsburger Scala tätig, bis zu seiner Wahl in den Landtag (1992). Von 2006 bis 2011 war er dort Sprecher der Grünen-Fraktion für die Bereiche Medien, Europa und Sport. Nach der Landtagswahl 2011 war er Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst im ersten Kabinett von Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Im März 2016 wurde er mit einem Direktmandat wieder in den Landtag gewählt und ist dort Mitglied im Umwelt- und im Bildungsausschuss.

Petra Olschowski, Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst sagte zu dieser Wahl: „Ich freue mich, dass sich Jürgen Walter für diese Aufgabe zur Verfügung stellt. Der Förderverein und auch die Filmakademie werden von seiner Erfahrung und seiner Kompetenz im Bereich Film und Medien profitieren. Besonders danken möchte ich Matthias Berlinghof, der sich über viele Jahre hinweg mit viel Engagement in den Förderverein eingebracht hat.“

Prof. Thomas Schadt, Geschäftsführer der Filmakademie Baden-Württemberg, dankte dem bisherigen Vorsitzenden Matthias Berlinghof für seine erfolgreiche Tätigkeit und heißt Jürgen Walter herzlich willkommen: „Jürgen Walter zeichnet sich nicht nur durch eine hohe fachliche Kompetenz im Kultursektor aus, sondern auch durch eine scheinbar endlose Energie und Initiative - besonders wenn es um die Filmakademie geht. Wir können uns glücklich schätzen, dass er künftig die Belange des Fördervereins führt und mitgestaltet.“

Jürgen Walter freut sich auf seine neue Aufgabe: „Als 1. Vorsitzender des Fördervereins sehe ich in erster Linie meine Aufgabe darin, die erfolgreiche Arbeit meines Vorgängers und der Vorstandsmitglieder weiterzuführen: Neue Geldquellen zu erschließen, weitere Mitglieder zu akquirieren und Impulse zu setzen, um die Arbeit der international angesehenen Filmakademie auch in der Region ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken, sehe ich dabei als die wichtigsten Ziele einer erfolgreichen Arbeit an.“

Förderverein der Filmakademie Baden-Württemberg

Der Förderverein der Filmakademie Baden-Württemberg wurde 1993 gegründet und hat inzwischen über 400 Mitglieder aus der Medien-, Werbe- und Kommunikationsbranche. Dazu kamen von Anfang an filminteressierte Privatleute sowie Lehrende und Alumni der Filmakademie. Der Förderverein ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, die Filmkunst an der Filmakademie zu unterstützen. Der Verein übernimmt dabei keine sozialen Unterstützungsaufgaben, sondern fördert ausschließlich Filmprojekte: Die Mitgliedsbeiträge fließen also direkt in die studentischen Filmproduktionen. Damit sollen besonders ambitionierte und künstlerisch wertvolle Studienprojekte eine Zusatzförderung erhalten, die über die Standardbudgetierung der Filmakademie hinausgeht. Die geförderten Projekte werden jährlich bei der Caligari-Preisverleihung des Fördervereins bekanntgegeben.

Vorsitzender des Vereins ist Jürgen Walter, stellvertretende Vorsitzende sind Prof. Sabine Hirtes von der Hochschule Offenburg und Yves Alain Lambert, Herstellungsleiter Drittmittel an der Filmakademie Baden-Württemberg.

Als weitere Vorstandsmitglieder engagieren sich der Gründungsdirektor der Filmakademie Prof. Albrecht Ade, Andrea Block, Geschäftsführerin Luxx Studios Stuttgart, Friedrich Müller, Sarah Gewert, Leiterin Markenkommunikation STIHL AG, und Rolf Heiler, Geschäftsführer der Cinecore Motion Pictures GmbH.