• A-
  • A+

| „SOMMERLESUNG“ MIT BUFFET IN LUDWIGSBURG

STUDIERENDE DER FABW UND ADK PRÄSENTIEREN DEN KURZGESCHICHTENBAND „NEID“

Am Mittwoch, den 10. Juli um 19 Uhr präsentieren Studierende der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg (ADK) und der Filmakademie Baden-Württemberg (FABW) eigene Texte erstmalig im Lesegarten der Stadtbibliothek im Kulturzentrumim Rahmen einer Sommerlesung. Der Eintritt ist frei.

Präsentiert werden vier Texte des zweiten Kurzgeschichtenbands aus der Edition FABWder Filmakademie Baden-Württemberg. Der Buchtitel lautet NEIDund ist zugleich Thema der Veranstaltung: Neid, ein Gefühl so alt wie die Menschheit, niemand will ihn und doch tragen ihn vermutlich alle in sich. Zerstörung und Inspiration zugleich. Ein vielschichtiges Thema, das zur künstlerischen Auseinandersetzung einlädt. Der Abend steht ganz im Zeichen dieses unbequemen Gefühls. 

Das erfrischende bis nachdenklich machende Programm wird in Szene gesetzt vonder angehenden Regisseurin Katja Ginnow von der Filmakademie. Die Geschichten werden vorgetragen von Schauspiel-Studierenden der ADK


Nach den Lesungen besteht die Möglichkeit, den Kurzgeschichtenband zum Vorzugspreis von 5 €zu erwerben.

Den Abschluss bildet die Einladung zum sommerlichen Buffetin den symbolischen Farben des Neids gehalten, nämlich in gelb und grün. 

Bereits seit 2006 fördert die Filmakademie die kreativen Schreibtalente ihrer Studierenden durch die Veröffentlichung von Kurzgeschichtenbänden, zunächst im Primero Verlag. Seit 2017 erscheinen die Bände unter dem eigens gegründeten Label Edition FABW. Auch die Studierenden der benachbarten ADK sind eingeladen, Erzählungen beizutragen. NEID ist der zweite Band in dieser Reihe.