Nächste Termine

Keine Ereignisse gefunden.

  • A-
  • A+

| US International Awards verliehen:

FABW als beste Filmhochschule des Jahres ausgezeichnet

Am gestrigen Mittwoch (26.6.2024) wurden in Los Angeles die US International Awards in sechs Kategorien verliehen. Dabei erhielt die Filmakademie Baden-Württemberg (FABW) den Specialty Award als „Film School of the Year“. Darüber hinaus wurden mehrere Werbefilme der FABW prämiert.

In der Kategorie Student Videos erhielt der Film DELIVERY FOR MR FROGULA (Regie: Vanessa Stachel) nicht nur die bedeutendste Auszeichnung, den Grand Award, sondern auch einen Gold Award in den Sparte Online & Social Media. Der Werbefilm erzählt die Geschichte der Motte Stella, die nachts Elektronik ausliefert. Der Job nervt, vor allem wegen der anstrengenden Kunden. Ihr letzter Kunde ist heute besonders seltsam: Mr. Frogula. Warum hat er einen neuen Fernseher bestellt? In seinem verstaubten Schloss stehen doch schon dutzende TV-Geräte. Irgendetwas stimmt hier nicht. Hoffentlich ist bald Feierabend.

Ebenfalls in der Kategorie Student Videos / Online & Social Media ging ein Silver Award an LADY PAINMAKER (Regie: Vanessa Stachel). Die Handlung dreht sich um die Geschäftsfrau Carol, die den Folterkeller der berühmt-berüchtigten Domina Lady Painmaker aufsucht, um wieder echten Schmerz zu spüren. Nichts scheint bei ihr zu wirken, bis Lady Painmaker auf eine ungewöhnliche Idee kommt.

In der gleichen Rubrik vergab die Jury einen weiteren Silver Award an MARRY FAIL (Regie: Maxi Antonia Stumpp): Molly und Miles wollen heiraten. Beide sind wie füreinander gemacht, denn sie leiden unter einer Hausstauballergie und tragen deshalb ständig ihre Staubsauger bei sich. Ja, das ist etwas umständlich, aber Liebe überwindet ja bekanntlich alle Hindernisse. Oder?

Apropos Ranking: Neben den jüngsten Auszeichnungen bei den US International Awards belegt die FABW im aktuellen internationalen Ranking des renommierten One Club for Creativity in New York Platz 2 aller Filmhochschulen. In der Sparte „Young Ones ADC“ erreichte die FABW sogar Platz 1. Zu diesem Erfolg haben mehrere FABW-Filme beigetragen, die etliche Preise des Clubs in Gold, Silber und Bronze gewonnen haben: DELIVERY FOR MR. FROGULA, LADY PAINMAKER, HENRY, HEIRLOOM, HIGHLIFE, MARRY FAIL, SPLIT SECOND, RUNNERS GANG sowie DANCING IN NORMS.

Die US International Awards zeichnen herausragende Werbefilme, Unternehmensvideos und Dokumentarfilme aus aller Welt aus. Sie wurden im Jahr 1967 unter dem Namen US Industrial Film and Video Festival in Chicago ins Leben gerufen. Nach dem Tod des Vorsitzenden und Leiters, Lee Gluckman Jr., im Jahr 2020 pausierte der Preis zunächst, wird jedoch seit 2023 mit neuen Kategorien, einem neuen Branding und einem neuen Namen verliehen.

Weitere Infos:
https://www.usinternationalawards.com/

DELIVERY FOR MR. FROGULA
Regie: Vanessa Stachel
Bildgestaltung: Benedict Uphoff
VFX Supervisor: Lutz Gottschalk
Filmmusik: Kilian Oser
Sounddesign: Manik Möllers
Montage: Eric Baudler
Animation: Riyaaz Roy, Angelina Damm, Anna-Sophia Strittmatter, Valeriia Diadiukh, Anna Müller, Leo Neumann, Julia Skala, Benjamin Wahl, Gina Stephan
Concept Art and Character Design: Sascha May
Colorist: Imri Agmon
VFX-Artist: Ludwig Baader, Constantin Meier
Szenenbild: Charlotte Lanfranca
Producer*innen: Nadia Zimmermann, Yevhen Baratov
Creative Producer: Luca Merkle
Foley Artist: Elias Gürtler
Foley Mixer: Jan-Eric Heitland
Sprecher*innen: Moe Rock, Richard Trapp, Dave Luukkonen

LADY PAINMAKER
Drehbuch und Regie: Vanessa Stachel
Bildgestaltung: Marie Scholjegerdes
VFX Supervisor: Tobias Eckerlin
Filmmusik: Kilian Oser
Sounddesign: Rachel Oker
Ton: Samuel Krupke
Montage: Emma Holzapfel
Animation: Sascha May
Szenenbild: Sophie Luise Rohm
Producer*innen: Luca Merkle, Nadia Zimmermann
Compositing: Vincent Mybs, Kristin Schwager
Sprecher*in: Laila Berzins
Darsteller*innen: Kristina van Eyck, Jessica Matzig, Dario Scheffler, Parsa Yaghoubi

MARRY FAIL
Regie: Maxi Antonia Stumpp
Bildgestaltung: Holger Enck
VFX Supervisor: Philipp Dörrer
Technical Lead: Simon Eickelpasch
Filmmusik: Kilian Oser
Sounddesign: Timo Klabunde, Moritz Peter
Ton: Armin Biemel
Montage: Myrthe Rehbein
Producer*in: Dominik Reiland
Darsteller*innen: Christine Buchmann, Ricardo Camillo, Jona Hansen, Anela Luzi

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Staatsministerin für Kultur und Medien