• A-
  • A+

Kinderuni Ludwigsburg

ACHTUNG: Die Veranstaltung muss Corona-bedingt leider ausfallen.

Thema: Mockumentaries - Die Wahrheit hinter dem Fake erkennen

Mi, 20.05.2020 15:00 - 15:45 Uhr, Kino Caligari
Dozent: Daniel Popat 

Mockumentary: Was ist das?

Eine Mockumentary ist ein Film, der wie ein Dokumentarfilm daherkommt, aber eigentlich durch und durch erfunden ist. Wichtig sind die satirischen, lustigen und durchaus kritischen Aspekte bei diesem Format. Die Vorlesung soll den Kindern auf unterhaltsame Art und Weise ein Gespür vermitteln für die Trennschärfe zwischen Fiktion und Wahrheit: Denn im Zeitalter von „fake news“ und YouTube-Bildung braucht man einen scharfen Blick, um zwischen glaubwürdigen Formaten und täuschend echten Content-Fallen unterscheiden zu können. Dieses Verständnis möchte die Vorlesung bei den Kindern fördern mit dem Ziel, ein stärkeres medienkritisches Bewusstsein zu schaffen. 

Der Dozent Daniel Popat:

Daniel studiert aktuell im 3. Jahr Regie/Szenischer Film an der Filmakademie Baden-Württemberg. Darüber hinaus ist Daniel auch ausgebildeter Schauspieler und damit in der Lage, den Kindern ein Gespür fürs Spiel, wie auch für die Inszenierung zu geben. Daniel hat bereits einige Mockumentaries erstellt - sowohl als Regisseur, wie auch als Schauspieler - in denen er die Grenzen zwischen Dokumentation und Fiktion auslotet. So handelt beispielsweise seine erfolgreiche Mockumentary "#TryMe - ein Casting wie jedes andere", die er im Rahmen seines Regiestudiums an der Filmakademie Baden-Württemberg inszeniert hat, von den Grenzen eines Castings, und wie weit diese überschritten werden können, bis den Teilnehmenden der Kragen platzt. 

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmelden kann man sich ab Februar 2020 direkt über die Kinderuni Ludwigsburg oder über dieses Anmeldeformular