Nächste Termine

No events found.

  • A-
  • A+

Fernsehjournalismus

Annette Heinrich, M.A.

Biography

Annette Heinrich arbeitet seit 2003 als freie Autorin, Regisseurin und Produzentin für TV-Reportagen und Dokumentationen und seit Juli 2021 als Redakteurin für die ZDF-Reihe 37 Grad.

Sie lebt in Mainz, wo sie Filmwissenschaft, Publizistik und Romanistik an der Johannes Gutenberg-Universität studierte. Während ihres Studiums sammelte sie umfangreiche Erfahrungen im Pressebereich, machte Praktika in Redaktionsbüros, PR-Agenturen und TV, und entdeckte ihre Liebe zu den bewegten Bildern.

Nach einer Hospitanz im ZDF und ihrem Studienabschluss 2003 arbeitete sie für diverse Produktionsfirmen und Sender und gründete 2009 ihre eigene Produktionsfirma, Helikon Film, für die sie unter anderem bis heute tätig ist.

Im Fokus ihrer Arbeit stehen Menschen, deren Schicksale, Leidenschaften und Stärken. Sie liebt herausfordernde Themen – so entstanden Filme wie „In der Abseitsfalle. Kein Coming-out im Fußball?“ (ZDF 2021), „Der Heilige Schein. Tatort Kirche“ (RTL2 2020), „k.o.-getropft. Leben nach dem Filmriss“ (ZDF 2018), „Ich bleibe immer positiv! Starke Frauen mit HIV“ (Medienpreis der Deutschen Aids-Stiftung 2011), Für mich gab’s keine Grenzen! Jan Ullrich und Paulus Neef nach ihrem Scheitern“ (ZDF 2016), Psychokrieg im Klassenzimmer. Wenn Schule zum Albtraum wird“ (ZDF 2007) und viele mehr.

Annette Heinrich hat zahlreiche Filme für das ZDF realisiert, hauptsächlich für die Reihe 37 Grad. Daneben entstanden Reportagen und Dokumentationen für ARTE, SWR, ZDFinfo und MDR zu Themen aus den Bereichen Kunst, Kultur, Geschichte und Gesellschaftspolitik.

Seit September 2022 ist sie Dozentin an der Filmakademie Baden-Württemberg.

 Annette Heinrich, M.A.

Company

Helikon Film

Website

https://www.helikon-film.de/

Contact

Department Fernsehjournalismus (Email)
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Staatsministerin für Kultur und Medien