• A-
  • A+

| Deutscher Nachwuchsfilmpreis FIRST STEPS Awards:

Acht Nominierungen für die Filmakademie Baden-Württemberg

Acht Filme von Studierenden der Filmakademie Baden-Württemberg gehen ins Rennen um die diesjährigen FIRST STEPS Awards, die am 18. September 2017 im Stage Theater des Westens in Berlin verliehen werden.

Die mit Preisgeldern von insgesamt 112.000 Euro dotierten Preise werden in neun Kategorien vergeben. Der Spielfilm BACK FOR GOOD konnte sich in gleich zwei Kategorien durchsetzen: Autorin Stefanie Schmitz kann sich über eine Nominierung für den mit 10.000 Euro dotierten Drehbuchpreis freuen und Regisseurin Mia Spengler konkurriert mit ihrem Diplomfilm bei den Abendfüllenden Spielfilmen um den FIRST STEPS Award im Wert von 25.000 Euro. In dieser Kategorie ebenfalls nominiert ist Filmakademie-Student Adrian Goinginger, der sich mit seinem externen Filmprojekt DIE BESTE ALLER WELTEN ebenfalls Hoffnungen auf den begehrten Preis machen darf.

Mit DIL LEYLA von Asli Özarslan und OHNE DIESE WELT von Nora Fingscheidt kommen zwei der fünf für den Dokumentarfilmpreis nominierten Filme von der Filmakademie Baden-Württemberg. Ähnlich sieht es in der Kategorie Werbefilm aus: Hier hat die Filmakademie mit ABC OF DEATH von Dorian & Daniel sowie ROLL THE OLD CHARIOT von Ben Miethke ebenfalls zwei Eisen im Feuer.

Das gute Ergebnis für Studierende und Alumni der Filmakademie rundet Kamera-Absolvent Roland Stuprich ab, der für seine Bildgestaltung des Spielfilms 2557 für den Michael-Ballhaus-Preis für Kameraabsolventen nominiert ist.

Der deutsche Nachwuchspreis FIRST STEPS, im Jahr 2000 als private Initiative der Filmbranche und Wirtschaft ins Leben gerufen, zeichnet nicht nur die besten Abschlussfilme deutscher Filmschulen aus. Er will auch neue Wege im Austausch von Erfahrungen und Informationen aufzeigen und bietet darüber hinaus dem Nachwuchs die Möglichkeit, Kontakte direkt in die Branche hinein zu knüpfen. So gibt die finanzielle Anerkennung den Preisträgern nach dem Studium die Möglichkeit, an neuen Projekten zu arbeiten. Seit 2004 werden sie dabei unterstützt von arrivierten Mentoren der Deutschen Filmakademie. Für die FIRST STEPS Awards 2017 wurden 229 Einreichungen akzeptiert: 101 mit Spielfilmcharakter, 38 Dokumentarfilme, 46 Werbefilme. Neu in diesem Jahr ist der FIRST STEPS Drehbuchpreis, für den 44 Einreichungen zugelassen wurden.

Ausführliche Informationen zu den FIRST STEPS Awards und den nominierten Filmen gibt es im Internet unter www.firststeps.de

Die Nominierungen der Filmakademie Baden-Württemberg im Überblick:

Drehbuchpreis dotiert mit 10.000 Euro
BACK FOR GOOD, Drehbuch: Stefanie Schmitz

Abendfüllende Spielfilme, dotiert mit 25.000 Euro
BACK FOR GOOD, Regie: Mia Spengler
DIE BESTE ALLER WELTEN, Regie: Adrian Goiginger

Dokumentarfilme, dotiert mit 12.000 Euro
DIL LEYLA, Regie: Asli Özarslan
OHNE DIESE WELT, Regie: Nora Fingscheidt

Werbefilme, dotiert mit 10.000 Euro:
ABC OF DEATH, Regie: Dorian Lebherz, David Titz
ROLL THE OLD CHARIOT, Regie: Ben Miethke

Michael-Ballhaus-Preis für Kameraabsolventen, dotiert mit 10.000 Euro
2557, Kamera: Roland Stuprich