• A-
  • A+

Projekte

When Demons Die

8-year old Joshua has never left his home for dangerous creatures live...

Seven Rooms

In Seven Rooms werden die fremdartige und zugängliche Klangwelt jeweils...

Trennungstraining

Mila hat eine Marktlücke entdeckt: sie verdient ihr Geld mit Trennungen....

LBS Feuchter Traum

Wir springen in den feuchten Traum eines Mannes, der was Großes vorhat.
  • Ge...

LUX - Save your skin

50er Jahren. Ein rostiger, alter Van kommt vor einer einsamen...

Sneeze Freeze

Einsame Tankstelle, klassischer Austausch: Geld gegen Geisel. Vladi und ...

The fantastic Love of Bee Boy and Flower Girl

Peter lebt sein Leben wortwörtlich isoliert. Ein Schwarm Killerbienen...

Die Stille

Hier geht's zur Projekt-Fahne (PDF).

When Demons Die

8-year old Joshua has never left his home for dangerous creatures live outside their isolated farmhouse - the Gorgers. But when his father Aaron mysteriously disappears Joshua is forced to go outside. A decision that will change his life forever for something is closing in on the little boy. Fast.

  • Writer & Director: Daniel Rübesam
  • Producer: Felix Faißt & Fabian Baier
  • Dir. of Photography: Roland Stuprich
  • Production Designer: Johanna Maul
  • Editor: Linda Bosch
  • VFX Supervisor: Fabian Fricke
  • Make-Up Artist: Alisza Pfeifer
  • Costume Designer: Ann-Kathrin Zieger
  • Music Composer: Jasmin Reuter
  • Sound Designer: Adriana Espinal
  • SFX Supervisor: Martin Goeres
  • Unit Prod. Manager: Eric Sonnenburg
  • 1st Assistant Director: Maria Reinup
  • Cast: Jonathan Ohlrogge, Crispian Belfrage, Liis Laigna, Madis Mäeorg
  • Musik (Trailer): Daniel Chadalakian Kurz
  • Color Grading (Trailer): Marina Starke

Seven Rooms

In Seven Rooms werden die fremdartige und zugängliche Klangwelt jeweils anhand einer räumlichen Inszenierung visualisiert. Diese wird von der Kamera festgehalten. Dabei fließen abstrakte Animationen in eine Lichtinstallation über und warme Klänge lassen einen Raum zum Leben erwecken. Der Raum als solches wird Teil der Inszenierung und Taktgeber für das, was in ihm geschieht. Auf der visuelle Ebene ist die Diskussion über die Verwendung von analogen und digitalen Elementen genauso relevant, wie für die Erzeugung der elektronischen Musik. Es treffen Field Recordings auf digitale Synthesizer und Instrumente auf programmierte Klänge. Seven Rooms nähert sich dieser Thematik und verbindet Videoaufnahmen mit digitalen Animationen.

  • Regie: Martin Fütterer
  • Kamera: Christian Scheunert
  • Filmmusik: Philip Scheibel
  • Schnitt: Martha Ewa Wojakowska
  • Szenenbild: Johanna Maul, Fabian Reber
  • Standfotograf (Set): Michael Colella
  • Producer: Annika Bauer, Philipp Monjoie
  • Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg GmbH

Trennungstraining

Mila hat eine Marktlücke entdeckt: sie verdient ihr Geld mit Trennungen. Mila ist, so nennt sie sich selbst, ein „Trennungscoach“. Sie hat eine Agentur, in der sie frisch Verlassenen mit unkonventionellen Mitteln über den Schmerz hinweg hilft: Mal hilft die Schamanensitzung, mal eine ausgeklügelte Racheaktion, mal ein Bungeesprung von ungeahnten Höhen. Mila organisiert Scheidungspartys, eine rituelle Brautkleidverbrennung oder auch nur eine schöne neue Wohnung. Komme was wolle, Mila ist für die Trauernden da. Dass Mila selbst eine unglückliche Trennung hinter sich hat, vergisst sie ganz gerne, bei dem Dauernden Da-sein für Andere.

  • Drehbuch: Silvia Overath
  • Regie: Mia Spengler
  • Kamera: Christine Lüdge
  • Sounddesign: Julian Aichholz
  • Ton: Frank Schubert
  • Schnitt: Gürcan Cansever
  • Szenenbild: Iris Schilhab
  • Standfotograf (Set): Nathalie Kraft
  • Producer: Amadeus Erlemann, Simon Riedl
  • Sprecher: Adriana Espinal Ortiz, Marvin Rößler, Laura Schnaufer, Simon Thummet
  • Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg GmbH
  • Darsteller/Protagonisten: Isabell Gerschke, Kaya Marie Möller, Rick Okon

LBS Feuchter Traum

Wir springen in den feuchten Traum eines Mannes, der was Großes vorhat.

  • Genre: Werbefilm
  • Fertigstellungsjahr: 2014
  • Länge: 0:43 min
  • Regie: Djawid Hakimjar
  • Kamera: Simon Drescher
  • Filmmusik: Philipp Feit
  • Schnitt: Henning Nolte
  • Szenenbild: Iris Schilhab
  • Producer: Dominko Gudelj, Finn Neubert
  • Kameraassistenz: Florian Schuster
  • 2. Unit Kamera: Jonathan Heidrich
  • Darsteller/Protagonist: Arne Fiedler

LUX - Save your skin

50er Jahren. Ein rostiger, alter Van kommt vor einer einsamen Südstaatenvilla zum Stehen. Während eine dunkle Gestalt aus dem Inneren des Wagens tritt, steht eine junge Frau nichtsahnend unter der Dusche. Mit einer Kettensäge bewaffnet, bewegt sich die dunkle Gestalt bei strömendem Regen bedrohlich auf die Eingangstür zu. Es blitzt und donnert und das Fenster über der Dusche fliegt in einer Sturmböe ruckartig auf. Erschrocken flutscht der Frau ihre Seife im hohen Bogen aus dem Fenster. Kurz vor der Eingangstür landet die Seife und reißt dem Unbekannten den Boden unter den Füßen weg. Dieser fällt mit kreisender Kettensäge zu Boden. Während man noch immer das Röhren der Kettensäge hört, liegt im Badezimmer bereits ein neues Stück LUX Seife.

  • Genre: Werbefilm
  • Fertigstellungsjahr: 2013
  • Länge: 1:06 min.
  • Regie: Andreas Bruns
  • Kamera: Simon Drescher
  • Filmmusik: Philipp Feit
  • Schnitt: Philipp Ostermann, Andreas Bruns
  • Szenenbild: Cosima Vellenzer
  • Standfotograf (Set): Michael Docwra
  • Producer: Susanne Kultau , Andreas BrunsBesetzung
  • Darsteller/Protagonist: Hagen Öchsel, Amo Völker

Sneeze Freeze

Einsame Tankstelle, klassischer Austausch: Geld gegen Geisel. Vladi und Dimi warten auf die Ankunft der asiatischen Geiselnehmer. Scharfschütze MadDog lauert entfernt hinter einer Mauer. Der Plan: Sobald die Geisel, in Sicherheit ist, die Bande der Shai-Ling beseitigen. Wenn da nicht Pushka wäre...

  • Regie: Gabriel Borgetto
  • Kamera: Markus Gebhart
  • Filmmusik: Patrick M. Schmitz
  • Sounddesign: Ana Monte Assis
  • Ton: Bernd Faass, Amadeus Erlemann
  • Schnitt: Linda Bosch, Gabriel Borgetto
  • Szenenbild: Janina Schimmelbauer
  • Producer: Christian Schega, Johannes Knott
  • Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg GmbH
  • Darsteller/ProtagonistenBruce Wang, Dirk Mühlbach, Dmitry Brauer, Johannes Ahn, Maria Kempken, Vasko Scholz, Yung Ngo, Yusuke Yamasaki

The fantastic Love of Bee Boy and Flower Girl

Peter lebt sein Leben wortwörtlich isoliert. Ein Schwarm Killerbienen umgibt ihn wo er geht und steht. Zum Glück hat Elsa eines Tages die rettende Idee. Sie pflanzt Killerbienen fangende Blumen im Park. Doch eigentlich existiert beides nur in der Fantasie der beiden...

  • Regie: Clemens Roth
  • VFX Supervisor: Martin Grötzschel
  • VFX-Produciner: Tobias Müller
  • Technical Directing: Johannes Franz
  • Producer: Charles Eric Breitkreuz, Helena Hofmann
  • Production Design: Iris Schilhab
  • Animation: Nadine Schwenk
  • Musiker/in (Interpret): Nicolai Krepart