• A-
  • A+

Szenenbild

Dipl.-Ing. Architekt Christian Strang

Biographie

Christian Strang (geb. 1977) studierte an der FH Köln Architektur mit dem Schwerpunkt "Messe-, Event- und Ausstellungsbau" und schloss als Dipl.-Ing. für Architektur ab. Anschließend absolvierte er das Aufbaustudium Szenenbild an der Filmakademie Baden-Württemberg, das er als Dipl.-Szenenbildner abschloss. Seit 2006 arbeitet er als selbstständiger Architekt und Szenenbildner. Seit 2007 ist er als Dozent für den Studiengang Szenenbild an der Filmakademie Baden-Württemberg tätig.

Für die Rauminstallation "Lattenhöhle" auf der Int. Möbelmesse in Köln erhielt er 2001 beim ADAM Award den Sonderpreis für experimentelles Bauen. Für seine Hochbau-Diplomarbeit erhielt er unter anderem den Förderpreis der FH Köln 2003 und den Förderpreis der deutschen Zementindustrie 2003. Christian Strang wirkte als Szenenbildner unter anderem an Filmproduktionen wie "Reine Geschmacksache", "Henri 4", "Unter Nachbarn", "Die Heimkehr", "Robin Hood", "Freistatt", "Das Hotelzimmer", "Dolores", "Die Vierhändige", "Winterjagd" und "Tagundnachtgleiche" mit, die mit zahlreichen nationalen und internationalen Auszeichnungen geehrt wurden. Christian Strangs filmischer Schwerpunkt liegt im Bereich des Arthaus-Kinos.


Website

https://thinora.de/

Kontakt

Abteilung Szenenbild (Email)