• A-
  • A+

GERMANY REPRESENT – JUNG, WEIBLICH, POLITISCH

Im Frühjahr 2021 haben nicht viele Menschen damit gerechnet, dass Nyke Slawiks (Grüne) Kandidatur für den Deutschen Bundestag Erfolg haben würde. Ab dem 26. September überschlugen sich die internationalen Nachrichten um ihre Person: „Nyke Slawik – Erste Transfrau im Bundestag“. Aber Nyke ist mehr als nur diese Schlagzeile. Unser Film begleitet sie in den Monaten ihrer Kandidatur bis zu ihrem Wahlerfolg. Audrey Dilangu (SPD) aus Dinslaken, NRW und Lilli Fischer (CDU) aus Erfurt, Thüringen, tragen währenddessen ihre ganz eigenen Kämpfe in der Kommunalpolitik aus. Die drei Frauen verbindet eines: Sie engagieren sich trotz Hassbotschaften, trotz Sexismus und Rassismus in einer bisher männlich dominierten politischen Welt.

Allgemeine Infos

Genre: Dokumentarfilm, Dokumentation, Fernsehjournalismus

Herstellungsjahr: 2022
Länge: 58:45 min.

Originalsprache: Deutsch

Crew

Regie: Jannika Quaas
Bildgestaltung/Kamera: Jakob Sinsel
Filmmusik: Jonas Vogler
Ton: Henrike Sommer
Schnitt: Matthias Wölbing
Motion Design: Sarah Klostermeier
Producer*in: Louis Wick
Koproduktion: Filmakademie Baden-Württemberg GmbH
Produktion: Jannika Quaas
Regieassistenz: Jasmin Hauer, Noah Vaca Weber
Mischung: Stefan Erschig
Dialogue Editing & Sounddesign: Daniel Kling
Filmmusik Credit Song: Sönke Weißer, Lucie Fischer „Luzifa“, Jakob Klaffensteiner, Annabelle Müller „Nikra““
Dramaturgische Beratung: Torben Hensel

Cast

Audrey Dilangu, Lilli Fischer, Nyke Slawik

Festivalteilnahmen

Biberach Biberacher Filmfestspiele 2022
München Dok.fest München 2022

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Staatsministerin für Kultur und Medien