• A-
  • A+

Look, listen, and feel

Das Showreel 2017 ist online! Ihr könnt es euch hier anschauen. Viel Spaß dabei!

Motion Design ist bewegtes Grafikdesign. Es umfasst audiovisuelles, räumliches, interaktives Denken und Gestalten. Bildlich gesprochen ist Motion Design Tanz und Choreografie von Sprache, Bildern und Tönen.

Das klassische Grafikdesign hat sich in den letzten 20 Jahren rasant entwickelt. Der Einsatz von digitalen Medien ist in allen Bereichen explodiert. Ob wir Wissen vermitteln, etwas verkaufen oder unterhalten wollen, überall ist heute Motion Design beteiligt. Das gilt für den öffentlichen wie für den virtuellen Raum, für den Querformat- wie für den Hochformat-Bildschirm, für Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung, für das Lernen wie für das Spielen.

Wer hier die Übersicht behält und eine einzige Botschaft für eine Website, ein Game, die Medienbespielung eines Messestandes, in den sozialen Medien und in einem Werbespot, für denselben Auftraggeber, aber für ein jeweils anderes Publikum plattform-übergreifend gestalten lernt, wird später erfolgreich ein Team leiten oder eine Agentur gründen können.

Motion Design an der Filmakademie Baden-Württemberg ist konkurrenzlos, das heißt, es gibt in Deutschland keinen Master- oder Aufbaustudiengang, der vergleichbare Vorteile bietet. Nirgendwo sonst können die Motion Designer so direkt mit Filmschaffenden an den Projekten mitarbeiten und sich mit modernster Technik im Bewegtbildbereich weiterentwickeln.

An der Filmakademie Baden-Württemberg realisieren die Motion Designer zusammen mit Studierenden aus den Schwerpunkten Werbefilm, Interaktive Medien, Filmmusik, Sounddesign, Kamera, Drehbuch, Schnitt, Produktion, Fernsehjournalismus, Dokumentarfilm, Serie, Szenenbild, Animation und der experimentellen Filmgestaltung kooperative Projekte. So bilden sich bis zum Diplom transmediale Kompetenz und ein nachhaltiges Netzwerk in Kommunikation und Gestaltung. Die Motion Design-Alumni bestätigen den Erfolg des Lehrkonzepts, denn sie werden international auf den wichtigsten Festivals ausgezeichnet, gründen erfolgreiche Startups und besetzen entscheidende Positionen in Designstudios, Kulturinstitutionen und Medienunternehmen.

Motion Design wird als zweijähriges Projektstudium (Quereinstieg) angeboten und kann nicht über das Grundstudium studiert werden.

 

Dozenten:

Prof. Dr. Heike Sperling

Alexander Hanowski

 

Referenten:

Prof. Manfred Becker

Eric Bernaud

Carsten Goertz

Eva-Maria Karkowski

Jürgen Klozenbücher

Prof. Ralf Lobeck

Olaf Mierau

Prof. Matthias Raue

Christian Schäfer

Prof. Inga von Staden

Suzi Zimmermann

 

Gäste:

Conrad Ostwald, Susi Sie, Julius Steinhauser, Marc Tamschick, Nina Wiemer, Thomas Wirtz

 

 

 


Fernsehjournalismus / Motion Design

Jürgen Klozenbücher
Studienkoordinator
Tel:+49 7141 969 82277
E-Mail

Jürgen Klozenbücher
Jürgen Klozenbücher
Jürgen Klozenbücher
Jürgen Klozenbücher
Studienkoordinator