• A-
  • A+

| CHANCE AUF EINEN STUDENTEN-OSCAR:

DIPLOM-ANIMATIONSFILM „AUGENBLICKE“ ERHÄLT NOMINIERUNG FÜR DIE STUDENT ACADEMY AWARDS

2018 Der Animationsfilm AUGENBLICKE wurde neben drei weiteren Finalisten für den „Studenten-Oscar“, die Student Academy Awards 2018 in der Kategorie Animation (International Film Schools) nominiert. Das Diplomprojekt von Kiana Naghshineh (Regie, Producer) sowie Malte Stehr und Mareike Keller (Animation-/VFX-Producer) entstand am Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg. Die Verleihung der Student Academy Awards findet am 11. Oktober 2018 statt.

Im 2D-Animationskurzfilm AUGENBLICKE wird eine Frau auf ihrem nächtlichen Heimweg von einem Mann überfallen. Der subjektive Blickwinkel wechselt immer wilder zwischen Mann und Frau hin und her. Wahrheit und Wahrnehmung verschwimmen. AUGENBLICKE liefert drei Perspektiven: ihre, seine und unsere. Und er zeigt damit, dass das Thema komplexer ist, als es für Außenstehende scheinen mag.

„Relevanz. Intensität. Originalität. All unsere Leitmotive kommen in dem Film AUGENBLICKE auf höchstem Niveau zum Ausdruck. Deshalb freut uns die Nominierung des Films zum Studenten-Oscar ganz besonders. Herzlichen Glückwunsch an Kiana Naghshineh und ihr Team!“, so Prof. Andreas Hykade, der Leiter des Animationsinstituts. Auch der Geschäftsführer der Filmakademie Baden-Württemberg, Prof. Thomas Schadt, gratuliert: „Die Nominierung von AUGENBLICKE für den Studenten-Oscar ist bereits die 16. für die Filmakademie Baden-Württemberg seit ihrer Gründung. Sie eröffnet die Chance auf den sechsten Gewinn dieses weltweit wichtigsten Nachwuchspreises. Diese beeindruckenden Zahlen sind eine nachdrückliche Bestätigung für das Lehrkonzept unserer Filmschule.“

Mehr zu den Student Academy Awards 2018:
http://www.oscars.org/news/meet-2018-student-academy-awards-finalists