Nächste Termine

Keine Ereignisse gefunden.

  • A-
  • A+

| FABW-WERBEFILME DOMINIEREN DEN YOUNG DIRECTOR AWARD 2021:

13 PREISE FÜR FABW-PRODUKTIONEN

Werbefilm-Studierende der Filmakademie Baden-Württemberg im Goldrausch: Am vergangenen Donnerstag, 8. Juli 2021 wurde eine der international bedeutendsten Auszeichnungen im Bereich Werbefilm verliehen: der Young Director Award. Produktionen der Filmakademie Baden-Württemberg konnten dabei unglaubliche 13 Preise gewinnen. Zehn davon glänzten in Gold, drei in Silber.

Einen vermutlich historischen Durchmarsch gab es in der Kategorie „Film School (up to 6 mins) Europe“, in der alle sechs Auszeichnungen an die FABW gingen: Mit „Gold Screens“ wurden BORN GUILTY (Regie: Sinan Sevinç, Producer*innen: Felix Antretter, Michael Hessenbruch, Stefanie Gödicke), COLD BLOW LANE (Regie: Luca Homolka, Producer: Marcus Merten) und MADE FOR HOOMANS (Regie: Marleen Valien, Producer: Daniel Kottirsch) prämiert, „Silver Screens“ holten sich DIRTY MONEY (Regie: Sinan Sevinç & Dominik Ströhle, Producerin: Yili Baumann), NEVER AGAIN (Regie: Mario Dahl, Producerin: Stefanie Gödicke, Koprodukton mit Kojoten Filmproduktion) und REVIVED (Regie: Christian Schilling, Procucer: Christian Arnold, Daniel Kottirsch) ab.

Zudem reüssierten BORN GUILTY (Gold Screen „Charity Commercial Europe“), die aus drei Filmen bestehende Serie MADE FOR HOOMANS (Gold Screen „Animation Europe“), DIRTY MONEY (Gold Screen „Super Short up to 1 minute Europe”) sowie REVIVED (Gold Screen „Passion Project Europe”) allesamt in einer zweiten Kategorie. 

Größter Gewinner des Abends war allerdings A DARK MOMENT OF FAITH (Regie: Zornitsa Dimitrova, Producerin: Stefanie Gödicke) mit drei Auszeichnungen: Der Film errang „Gold Screens“ in den Kategorien „Charity Commercial Europe“ und „Short Film – 6 to 30 minutes Europe“ sowie den Special Jury Prize in der Sparte „Film School - 6 minutes and over Europe“.

Der Young Director Award (YDA) wurde pandemiebedingt zum zweiten Mal online verliehen. In coronafreien Zeiten wird er jährlich beim Cannes Lions International Festival of Creativity verliehen. Ins Leben gerufen wurde die Auszeichnung für aufstrebende Regietalente im Werbefilm vor 23 Jahren von Francois Chilot und der CFP-E (Commercial Film Producers of Europe). Als Non-profit-Organisation hat sich der YDA exklusiv der Unterstützung des kreativen Nachwuchses in der Werbefilmproduktion verschrieben.

Weitere Infos und Aufzeichnung der Preisverleihung:
www.youngdirectoraward.com

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Staatsministerin für Kultur und Medien