• A-
  • A+

| FILMAKADEMIE-ABSOLVENT JOHN GÜRTLER GEWINNT EUROPEAN FILM AWARD

AUSZEICHNUNG FÜR FILMMUSIK ZU „SYSTEMSPRENGER“

Auch wenn er bereits seit dem 19. November wusste, dass er gewinnen würde, dürfte sich John Gürtler noch einmal riesig gefreut haben, als ihm am vergangenen Samstag in Berlin der Europäische Filmpreis verliehen wurde. Der Absolvent der Filmakademie Baden-Württemberg erhielt den Preis in der Kategorie „European Original Score“ für seine Musik zum Film SYSTEMSPRENGER

Die Jury urteilte: „The music in SYSTEM CRASHER is modern, virtuosic, impulsive and surprising. John Gürtler has transformed the unspeakable into music. Where words are no longer possible, his film music manages to function as a non-verbal language, reflecting the inside of the protagonist and carrying the viewer along with it.“

Das intensive Drama SYSTEMSPRENGER über das schwer erziehbare Mädchen Benni hat bereits etliche Preise gewonnen, darunter im Februar einen Silbernen Bären (Alfred-Bauer-Preis) bei der Berlinale, und befindet sich als deutscher Beitrag noch im Rennen um den Oscar® für den besten ausländischen Spielfilm. Das Drehbuch hatte Regisseurin und Autorin Nora Fingscheidt noch im Rahmen ihres Studiums an der Filmakademie Baden-Württemberg entwickelt. Neben ihr und John Gürtler waren eine Reihe weiterer FABW-Alumni an der Realisierung des Debütfilms beteiligt.

John Gürtler wuchs in London als Kind Deutsch-Portugiesischer Eltern auf. In  Berlin studierte er Saxophon an der Universität der Künste Saxophon, später folgte ein Studium der Filmmusik an der Filmakademie Baden-Württemberg. Er ist Gründer des Studios Paradox Paradise und ist Gastdozent für Musik und Sounddesign an der Filmakademie in Ludwigsburg, der Medienakademie Darmstadt und der Hochschule Düsseldorf. Von seinen mehr als 40 Soundtracks wurden bereits etliche mit Preisen ausgezeichnet.

Die European Film Awards werden seit 1988 von der Europäischen Filmakademie (EFA) verliehen. Die Auszeichnung wird auch als „europäischer Oscar®“ bezeichnet. 

Weitere Informationen:
europeanfilmawards.eu